Schulklassenprojekte Gesundheit

An die Teller… fertig… los! – Wer kennt sich aus im Obst-und Gemüsedschungel?

Einfach drauf los essen, Hauptsache satt? Oder sich doch mal mit dem Geschmack befassen und genauer hinschauen, was es gibt? Mit der kleinen Raupe „Leckermaul“ geht´s auf Früchte und Gemüsejagd.
Mit Schülern bis zur vierten Klasse erkunden wir alles rund ums Obst und Gemüse. Was wächst wo? Wie wird es gegessen roh oder gekocht? Was hat wann Saison? Außerdem gibt es spannende Worträtsel und die Jagd nach der „Goldenen Möhre“.
Mit Schülern ab der fünften Klasse soll der Frage nachgegangen werden, was Nachhaltigkeit bedeutet und was das fürs Schulessen heißen kann. Dabei werden auch einfache Speisepläne zusammengestellt.
Außerdem interessiert uns immer Eure Meinung zum Schulessen, die ihr uns gern an die vorbereiteten Wände schreiben könnt.

(durchgeführt von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Thüringen)
Altersempfehlung: ab 1. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 12 Schüler

Bergwacht - Lebensretter bei jedem Wetter, in jedem Gelände…

Seid Ihr gerne in der Natur unterwegs, fahrt mit dem Mountainbike, mit Ski, wandert oder klettert im Thüringer Wald?
Damit keine Unfälle passieren, muss man für alle diese Sportarten fit und gut ausgerüstet sein. Sollte es doch einmal zu einem Sturz kommen, sind die Männer und Frauen der Bergwacht zur Stelle, um Euch schnelle Hilfe zu leisten.
Erfahrt, wie Menschen aus den Bergen gerettet werden und testet Eure Geschicklichkeit am Klettersimulator und beim Tischbouldern.
Seid Ihr interessiert an der ehrenamtlichen Arbeit der Bergretter und wollt ein kleines Abenteuer erleben? Dann kommt zur DRK-Bergwacht Thüringen.

(durchgeführt vom DRK-Landesverband Thüringen e.V.- Bergwacht)
Altersempfehlung: ab 1. Klasse, Dauer: 2 Stunden, max. 20 Schüler

Detektei „ Kraut und Rüben“

Seid als Detektive des Geschmacks den Geheimnissen von Kräutern und Gewürzen auf der Spur!
Was soll eigentlich immer das grüne Zeug am Essen ?
Was ist das für ein Kraut, das die Pizza nach Pizza duften läßt ?
Wohin geht die Reise, wenn man dahin geschickt wird wo der Pfeffer wächst ?

Findet beim Detektivspiel heraus, was es mit all dem auf sich hat.
Ihr könnt mit allen Sinnen eine Entdeckungsreise durch das Reich der Kräuter und Gewürze unternehmen: Riechen, Fühlen, Schmecken.
Damit der kleine Hunger nicht zu kurz kommt, verkosten wir einen leckeren Dip, der es in sich hat.
Zum ausspähen weiterer Geheimnisse gibt es einen kleinen  Kräutergarten fürs Klassenzimmer zum mitnehmen. 

Neugierig auf das unbekannte Universum und Lust die Geheimisse zu lüften ?

(durchgeführt von der Kochschule iSS-WAS)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren bis 6. Klasse, Dauer: 1 Stunden, max. 25 Schüler

Die Heldenreise

Jeder Mensch, der Bedeutendes erreicht hat, der auf irgendeinem Gebiet ein „Held“ wurde, ist durch ähnliche Lebensphasen gegangen – die Phasen der Heldenreise.
Währende der Projekttage für Schulklassen stellt der ELAN e.V. sein innovatives erlebnispädagogisches Projekt für die Bewältigung von alltäglichen Herausforderungen vor.

Das Team des ELAN e.V. geht gemeinsam mit den Schüler*innen einige Schritte einer abenteuerlichen Reise:

1. Einer Herausforderung begegnen – Prüfungen bestehen

2. Den „Dämonen“ umwandeln – Der Gegner als Ratgeber

3. Die Aufgabe vollenden – Weiterentwicklung, egal ob Niederlage oder Erfolg 

Selber machen und ausprobieren lautet unser Motto. Wer als Held*in unterwegs sein will, sollte sich auf einiges vorbereiten. Euch erwarten spannende Teamaufgaben.

(durchgeführt vom ELAN e.V.)
Altersempfehlung: ab 4. bis 12. Klasse, Dauer: 2 Stunden, max. 25 Schüler

Für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen

So lautet das Motto der Sarah-Wiener-Stiftung, das den Kern eines der aktuellen Projekte des Regionalverbundes der Erfurter Genossenschaften trifft:
Kinder und Jugendliche erfahren in ihren Klassenverbänden, dass es wichtig, einfach und bezahlbar es ist, für die Zubereitung von Speisen und Getränken Produkte aus der Region und der Saison zu verwenden. Nicht nur die Zubereitung der Mahlzeiten in der Gruppe macht besonderen Spaß, sondern auch das Verzehren am selbst gedeckten und dekorierten Tisch. Nach einem solchen Erlebnis ist es für viele Kinder und Jugendliche nahezu selbstverständlich, dass sie auch zu Hause häufiger die Schürze umbinden und Ihre Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde mit selbst zubereiteten Leckereien überraschen.

Während in 2014 SchülerInnen der Klassenstufen 6 bis 8 in verschiedenen Erfurter Jugendhäusern ihre Kochtalente unter fachlicher Anleitung ausprobierten, kommen in 2015 zusätzlich die Kleineren zum Zug. Die von der Sarah-Wiener-Stiftung weitergebildeten „Genussbotschafter“ setzen das Gelernte an unserem Stand gemeinsam mit und für euch um; darüber hinaus stellen sich Partner am Stand vor, zu denen der Regionalverbundals Belobigung für besonders engagierte Klassen kleine „Hoffahrten“ innerhalb Thüringens anbietet.

Freut euch auf tolle Rezepte und Tipps und Tricks für gesundes und schmackhaftes Essen und Trinken!

(durchgeführt vom Regionalverbund der Erfurter Genossenschaften GbR)
Altersempfehlung: ab 3. bis 5. Klasse, Dauer: 1 Stunde, 9 Uhr, 11 Uhr und 13 Uhr, max. 20 Schüler

Kinder leisten Erste Hilfe

Anderen Menschen helfen steht hier an erster Stelle. Ob der klassische Erste-Hilfe-Lehrgang für alle Lebenslagen oder Rettungsschwimm-Kurse - wir wissen, was im Ernstfall zu tun ist. Hier erwerbt Ihr Kenntnisse und Fähigkeiten, um bei Notfällen in der Freizeit oder im Schulalltag richtig zu handeln. Anhand einer Erste-Hilfe-Puppe übt ihr die Herz-Lungen-Wiederbelebung, die stabile Seitenlage und vieles mehr!
Lust auf das Abenteuer Menschlichkeit? Dann kommt zum Deutschen Roten Kreuz.

(durchgeführt vom DRK Kreisverband Erfurt e.V. in Zusammenarbeit mit dem DRK-Landesverband Thüringen e.V.)
Altersempfehlung: ab 1. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 25 Schüler

Kleine Forscher mit großem MUND

Gesund beginnt im Mund! Essen, Schmecken, Sprechen - Zähne, Zunge, Lippen und Speicheldrüsen wirken hier an der Nahrungsaufnahme mit. Außerdem ist der Mund Teil des Atemsystems und maßgeblich an der Stimmbildung beteiligt. Bei uns könnt Ihr  gemeinsam mit unserem Maskottchen Willi, über mundgesunde Ernährung und Mundpflege informieren und lernen wie Ihr es perfekt macht.

Selbstständig erarbeitet ihr im Projekt dazu, wieder an ganz neuen und bekannten Überraschungsstationen. Durch Selbsterfahrung erlangt Ihr Profiwissen über Mund, Zähne und Ernährung. In Willis Kariestunnel und am Putzbrunnen könnt Ihr Euch gleich ausprobieren und wir geben dazu praktische Tipps zur richtigen Zahnputztechnik und zur zahngesunden Ernährung – damit Ihr auch weiterhin kräftig zubeißen könnt.

(durchgeführt von der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Thüringen e.V. und der Landeszahnärztekammer Thüringen)
Altersempfehlung: ab 6 Jahren bis 4. Klasse, Dauer: 60 Minuten, max. 25 Schüler

Milch-Shake Ritter

Wir erarbeiten uns die drei Zutaten für einen Bio-Milchshake: Milch, Obst und Honig.
Dabei lernen wir, wie Kühe artgerecht gehalten werden, welches Obst wann Saison hat und was die Biene für uns tut.
Am Ende wird aus den drei Zutaten ein leckerer Bio-Milchshake genossen.

(durchgeführt vom Thüringer Ökoherz e.V.)
Altersempfehlung: ab 2. Klasse bis 4. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 25 Schüler

„Pause is(s)t köstlich“

„So gesund und bunt!“ Die kleine Raupe Raupi hat sich durch unser Puzzle aus den sieben Gruppen der Lebensmittel gefressen und dabei ein riesen großes Chaos hinterlassen. Helft uns unser 96-teiliges Puzzle so schnell wie möglich wieder zusammenzusetzen. Danach können wir gemeinsam die kleine Raupi mit allen Lebensmitteln, die auf dem Puzzle zu erkennen sind satt füttern, damit sie „gesund und rund“ nicht wieder unser Puzzle isst. 

Die lustige Faltkuh macht noch nicht muh,
erst musst du schneiden und schlitzen,
dadurch kommst du ins Schwitzen,
nun musst du falten - aber genau,
sonst wird aus der Kuh ein Pfau,
am Ende wird es verhext,
wenn du deine eigene kleine Kuh zum Leben erweckst,
durch sanftes ziehen und drücken am Schwanz,
beginnt die lustige Faltkuh mit ihrem Kopf einen Tanz.

(durchgeführt von der DGE Sektion Thüringen e.V.)
Altersempfehlung: ab 6 Jahren, Dauer: 1 Stunde, max. 20 Schüler

Weißt Du, was Diabetes bedeutet?

Nein? Nun, hinter diesem Wort versteckt sich sehr viel. Viel mehr, als man hier in kurzen Sätzen erklären kann. Wenn wir uns aber darauf einigen, nicht allzu sehr in die Tiefe zu gehen, versuche ich es Dir mit einfachen Sätzen zu erklären. Diabetes ist eine Erkrankung. Und nicht nur das, vom Diabetes gibt es auch noch mehrere Typen. Die wichtigsten beiden Typen unterscheidet man einfach in "Diabetes Typ 1" und "Diabetes Typ 2".
Die meisten am Diabetes Typ 1 Erkrankten sind noch jung, weswegen man vom "Jugendlichen Diabetes" spricht.
Beim Diabetes Typ 2 spricht man auch vom Alterszucker, da ihn früher überwiegend ältere Menschen bekommen haben. Diese Art von Erkrankung tritt in den letzten Jahren immer häufiger auch bei jüngeren Menschen auf. Warum derzeit so viele Menschen daran erkranken, es gibt viele Ursachen. Wir klären Euch auf.

(durchgeführt von DTH e.V.)
Altersempfehlung ab 6 Jahren, Dauer: 1 Stunde, max. 20 Schüler

„Werde Lebensmittel-Detektiv“ – rätseln, testen, schmecken

Viele schön verpackte Lebensmittel gibt es im Supermarkt. Aber: Stimmt das, was die Werbung verspricht?
Werdet Lebensmittel-Detektiv und schaut genau, wo sich die wichtigen Informationen verstecken. Schmeckt und rätselt Euch durch vier Stationen und bringt Ordnung in unseren Kühlschrank. Testet Euer Wissen zu den Lebensmitteln, die Ihr aus dem Supermarkt und der Fernsehwerbung kennt. 

(durchgeführt von der Verbraucherzentrale Thüringen, Bereich Lebensmittel und Ernährung)
Altersempfehlung: ab 5. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 15 Schüler