Schulklassenprojekte Bildung

AFOR– das fesselnde Brettspiel der etwas anderen Art

Kommt mit uns auf eine spannende und interessante  Oberhofrallye. Bildet verschiedene Teams mit einem coolen Namen. Würfelt und löst die abwechslungsreichen Spielaufgaben, um das Ziel zu erreichen. Spannende, kreative und skurrile  Fragen und Aktionen  warten auf euch. Fantasie, Konzentration, Wissen, Gruppendynamik und Einsatzbereitschaft eines jeden Einzelnen sind gefragt. Mit Ideenreichtum, guter Laune, Power und viel Spaß ist jedes Problem lösbar. Das Team, das zuerst im Ziel ankommt, hat gewonnen. Doch Achtung, es kann mitunter auch rückwärts gehen, wenn die Aufgaben falsch oder unvollständig gelöst werden.

(durchgeführt vom AWO SANO Ferienzentrum Oberhof im Thüringer Arbeitskreis der Familienferienstätten)
Altersempfehlung: ab 3. Klasse bis 6. Klasse, Dauer: 1 Stunde, Donnerstag, max. 20 Schüler

Auf den Spuren der Zahl Sieben

Kennt Ihr die 7 Weltwunder der Antike oder die 7 Weltwunder der Neuzeit?
Fallen sie Euch nicht gleich ein, dann begebt Euch auf eine spannende Reise von der Antike bis zur Moderne in der Miniwelt Lichtenstein.
Finden wir gemeinsam heraus, wo sich die Sieben überall versteckt (fächerverbindend | fachübergreifend). Da staunt groß und klein. Vielleicht hat sie sich in der Freiheitsstatue, in den Weltmeeren, den Kontinenten, im Würfel, den Wochentagen, in der Märchenwelt oder gar in der Mathematik verborgen? Mit Spaß und viel Wissenswertem geht es auf eine virtuelle Tour in Bildern durch die (mini)Welt.
Eine Reise durch die Zeit - in 45 Minuten durch über 3.500 Jahre Baugeschichte - möglich auf der Messe Kinder-Kult am Stand der Lichtensteiner Miniwelt. Praktische Tipps für den Unterricht, den eigenen Namen mit vereinfachtem Hieroglyphenalphabet schreiben sowie ein Quiz runden das Angebot ab.

(durchgeführt von der Miniwelt Sachsen GmbH Lichtenstein)
Altersempfehlung: ab 3. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 20 Schüler

Explorata-Mitmachwelt

Die Explorata-Mitmachwelt hält für Kinder, Jugendliche und Lehrer Spielstationen zum Spielen mit Wissensgewinn bereit. Das Motto der Mitmachwelt „einfach begreifen“ sollte man wörtlich nehmen. Mitmachspiele und Freehandexperimente ohne Maus und Internet. Vom Klassiker „Turm von Hanoi“ bis zum modernen „Lonpos“. Wie „tickt“ unser Gehirn? Wie leicht lassen wir uns täuschen? Wie schwer sind manchmal ganz leichte Aufgaben? Praktische Tipps für Lehrer und Erzieher zum Nachahmen im Unterricht runden das Angebot ab.

(durchgeführt von der Explorata-Mitmachwelt, Zella Mehlis)
Altersempfehlung: ab 5 Jahren, Dauer: 1 Stunde, max. 15 Schüler

EUROPA

Unsere Nachbarländer kann jeder benennen. Doch was gehört noch zu Europa? Kennst Du den Unterschied zwischen Europa und der Europäischen Union?
Das Europahaus Nordthüringen lädt Euch dazu ein, mit uns eine Reise auf der Landkarte Europas zu unternehmen.
Wir entdecken dabei die verschiedenen Kulturen Europas, lernen etwas über die europäische Währung oder bilden Bauwerke nach.
Wir bereisen Hauptstädte und die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

(durchgeführt vom JugendSozialwerk Nordhausen e.V.: Rothleimmühle und Europahaus Nordhausen)
Altersempfehlung: ab 5. Klasse, Dauer: 2 Stunden, Donnerstag, max. 25 Schüler

Handwerkerwerkstatt – Sei kreativ!

Einmal Konditor sein!
Besucher, Kinder und Eltern haben am Stand der Handwerkskammer Erfurt die Möglichkeit leckere Marzipanfiguren selbst herzustellen und zu dekorieren.
Kneten, Formen, Ausstechen und vielen mehr! 

Entdecke Deine Kreativität!
Am Stand der Handwerkskammer können zudem alle interessierten Kinder ihren eigenen Bilderrahmen gestalten. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Kleben, Malern, Verzieren und mitnehmen - ein Spaß für die ganze Familie!

(durchgeführt von der Handwerkskammer Erfurt)
Altersempfehlung: ab 3. Jahre, Dauer: 1 Stunde, max. 10 Schüler

It’s Team Time

„Zusammen kommen ist ein Beginn, zusammen bleiben ist ein Fortschritt, zusammen arbeiten ist ein Erfolg.“
(Henry Ford)

Wollt Ihr mit viel Spaß gemeinsam und spielerische Aufgaben als Klasse bewältigen?
Dann seid Ihr beim Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V. genau richtig. Unsere verschiedenen Stationen fordern Euch auf unterschiedlichste Art und Weise, aber immer ist die Zusammenarbeit aller Teilnehmer gefragt.

Im Team zum 

E – Energie
R – Rücksicht
F – Freude
O – Organisation
L – Lernbereitschaft
G – Gemeinschaft

Bleibt die Frage, hat Henry Ford recht? Wollt Ihr´s wissen? – Dann sehen wir uns.

(durchgeführt vom Landesverband der Schullandheime in Thüringen e.V.)
Altersempfehlung: ab 4. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 20 Schüler, täglich 9 Uhr, 11 Uhr und 13 Uhr

Kreativ Werkstatt Holz

Unter fachmännischer Anleitung stellen wir nützliche Gebrauchsgegenstände  aus Holz für den Alltag oder als Geschenk her. Im Angebot sind bspw. Kreisel, Yoyo oder Schlüsselanhänger.
Der Schwierigkeitsgrad ist auf Kinder bis Klasse 6 abgestimmt und verspricht sowohl eine Herausforderung als auch ein Erfolgserlebnis, das man mit nach Hause nehmen kann.

(durchgeführt von der Bildungs- und Ferienstätte Eichsfeld im Thüringer Arbeitskreis der Familienferienstätten)
Altersempfehlung: ab 1. Klasse bis 6. Klasse, Dauer: 1 Stunde, Freitag, max. 10 Schüler

Lesen und Schreiben mal anders!

Es gibt Methoden wie das Lesen und Erlernen des Schreibens mehr Spaß macht! Wir zeigen Euch wie´s geht!
Erfahrt welche Stärken ihr besitzt und wie Ihr kleinere Schwächen zu großen Stärken entwickeln könnt.
Ihr könnt verschiedene Lese- und Rechtschreibprogramme am Computer ausprobieren und beweisen wie fit Ihr seid!
Verbessert Eure Aufmerksamkeit und Konzentration mit allen Sinnen!

(durchgeführt vom Landesverband Thüringen des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie)
Altersempfehlung: ab 3. bis 6. Klasse, Dauer: 1 Stunde, Freitag 9 - 12 Uhr, max. 15 Schüler,

Perspektiv-Wechsel „Vielfalt erleben“

Ein Kuscheltier, Haarshampoo oder ein Apfel…eigentlich banale Gegenstände aus unserem Alltag. Doch was passiert, wenn ich sie nicht sehen sondern nur erfühlen kann? 
Mit den Freunden spielen…doch wie verständigen wir uns, wenn ich sie nicht hören kann?
Einen Hindernisparcour durchlaufen…aber wie soll das funktionieren, wenn ich nicht laufen kann?
Viele Kinder und Jugendliche sind alltäglich mit solchen Einschränkungen konfrontiert! Wie fühlen sie sich dabei und wie kann ich sie unterstützen?
Das Jugendgästehaus Rothleimmühle Nordhausen lädt Euch in die Welt des Entdeckens und Verstehens ein. Mit einem Fühlpfad, einem Rollenspiel und einer Rollstuhlrallye möchten wir Euch die Wahrnehmung mit einer körperlichen Beeinträchtigung erleben lassen.   

(durchgeführt vom JugendSozialwerk Nordhausen e.V.: Rothleimmühle Nordhausen)
Altersempfehlung: ab 3. bis 6. Klasse, Dauer: 2 Stunden, max. 20 Schüler

Programmieren zum Anfassen mit Arduino und Robotino® und 3D-Druck

Bei uns könnt Ihr spielerisch das Programmieren mit Arduino und Robotino ® kennenlernen. Ihr werdet einfache Schaltung mit LEDs aufbauen, ein kleines Ampel-Programm schreiben und die LEDs über den Arduino zum Leuchten bringen.
Mit unserem Schulungsroboter Robotino® werdet Ihr den Einstieg in die Programmierung von Robotern erhalten. Mit einer graphischen Benutzeroberfläche werden wir ein kleines Programm für den Robotino® erstellen und beobachten, ob der Roboter unseren Befehlen folgt und wir richtig programmiert haben.

Auch den 3D-Druck werden wir Euch vorstellen. Sehr anschaulich werdet Ihr den spannenden Weg vom Konstruieren von 3D-Objekten bis zum fertigen Druck kennenlernen.

(durchgeführt von der Andreas-Gordon-Schule Erfurt)
Altersempfehlung: ab 7. Klasse, Dauer: 2 Stunden, max. 20 Schüler

Stark als Team – Für ein besseres Miteinander

Abwechslungsreiche und spannende erlebnispädagogische Kooperationsübungen könnt Ihr am Stand des KiEZ Ferienpark Feuerkuppe erleben. Die verschiedenen Aktionen wecken Euren Teamgeist und stärken Euren Zusammenhalt als ganze Klasse. Außerdem lernt Ihr ganz nebenbei, wie wichtig die Kommunikation untereinander ist.

(durchgeführt vom Erlebnispädagogikanbieter Drudel 11 e.V. aus Jena)
Altersempfehlung: ab 4. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 24 Schüler