Schulklassenprojekte Geschichte

Mit den Thüringer Jugendherbergen „Altes Handwerk – neu entdecken“

„Altes Handwerk – neu entdecken“ - In den Projektwerkstätten der Thüringer Jugendherbergen werden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu alten Arbeitstechniken vermittelt, sowie naturbezogene, umweltfreundliche, energie- und materialsparende Herstellungsmethoden vermittelt und alte Handwerkstugenden verdeutlicht. 

Mit den verschiedenen Angeboten im motorischen, geistigen und sensorischen Bereich wollen wir jeden Teilnehmer individuell fördern und seinen Interessen und Neigungen entsprechen. Gleichzeitig werden auch Grundregeln der Team- und Gruppenarbeit vermittelt.

Es werden zwei verschiedene Projekte angeboten: 

Färben und Filzen: Nass- und Trockenfilzen von kleinen Gegenständen mit Schafwolle. Warum filzt wolle? – das Schafhaar unter der Lupe.

Gegen alles ist ein Kraut gewachsen: Kleine Kräuterkunde mit Herstellung des eigenen Senfes und eigenes Kräutersalz mixen. 

(durchgeführt von der Jugendherberge Eisenberg und dem Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) Landesverband Thüringen e.V.)
Altersempfehlung: ab 3. bis 6. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 25 Schüler

Schmuck der Bronzezeit

Schon immer haben sich die Menschen geschmückt. Als Talisman, als Zeichen für den Zusammenhalt einer Gruppe oder für die besondere Position in der Gesellschaft. Auch als Beigaben in den Gräbern der Bronzezeit finden wir wertvolle Stücke aus Bronze und Gold, Bernstein und Muscheln. Nach diesen prachtvollen Vorbildern fertigen wir im Workshop kleine Schmuckstücke. Ein Angebot für Mädchen und Jungen! 

Unkosten für Material 1€ pro Person

(durchgeführt von der Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben und dem Naturpark Saale-Unstrut-Triasland)
Altersempfehlung: ab 4. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 20 Schüler

Von A wie Armbrust bis Z wie Zeiss

Museen sind… vielfältig, interaktiv, spannend und immer eine (Zeit-)Reise wert!
Von A wie Armbrust über K wie Kunst bis Z wie Zeiss bieten die Thüringer Museen ein unglaublich breit gefächertes Spektrum, in dem sich für jeden ein spannendes Thema findet.
Museumspädagogen aus Museen in Thüringen auch in diesem Jahr wieder mit spannenden Spielen und Rätseln, Schätzen und Aktionen in Erfurt vor Ort. Sie laden Schulklassen ein, die bunte Museumslandschaft unserer Heimat zu entdecken.
Kommt mit uns auf eine (Zeit-)Reise und erlebt einen bunten und informativen Stand mit Aktionen und kleinen Gewinnen. Die Museumsmitarbeiter freuen sich, Euch mit auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Thüringer Museen zu nehmen!

(durchgeführt vom Museumsverband Thüringen e. V., Arbeitskreis Museumspädagogik)
Altersempfehlung: ab 1. Klasse, Dauer: 1 Stunde, max. 25 Schüler